Deggendorfer Golfclub e.V.

Kuriose Szenen bei einer Baltikumreise (Juni 2012)

So erlebt im Juni 2012 auf der Insel Saaremaa (Estland, siehe beigefügte Karte) auf dem
Golfplatz "Saare Golf (http://www.saaregolf.ee/) ganz in der Nähe der
Hauptstadt Kuressaare von unseren Mitgliedern
 Heidi und Jürgen Schreiber.


Es war eine gut gepflegte Anlage in ebener Lage, umgeben von Feldern und Wäldern und wenig Ansiedlungen. Das Clubhaus war modern und nobel.

Wir tangieren auf unserer Runde ein Grün einer anderen Bahn und trauen unseren Augen nicht: Eine junge Familie macht Picknick und ist sichtlichtlich vergnügt mit ihrem Baby (siehe Bild).

Wir kannten die Bahnen nicht und kommen nach ca 1/2 Stunde an ein Par 3, das eben dieses Grün zum Ziel hatte. Die junge Familie gastierte noch dort, hatte es sich inzwischen gemütlich gemacht, das Baby lag ruhig im Kinderwagen, Vater und Mutter hatten sich offensichtlich gerade sehr lieb. Nachdem wir zurückhaltend etwas warteten, versuchten wir uns bemerkbar zu machen, was die Situation auf dem Grün nicht veränderte. Da machte ich mich auf den Weg zum Grün, in der Hand mein Eisen 7 und einen Golfball. Dass Paar hatte offensichtlich mit meiner Erscheinung nicht gerechnet und ließ voneinander ab.

Da weder meine in deutscher und englischer Sprache versuchte Konversation verstanden wurde - sie waren m.E. Russen - , schwang ich mein Eisen 7 und tippte mit dem Golfball an meinen Kopf, um so die Gefährlichkeit des Grünaufenthalts anzudeuten. Bereitwillig machten sie das Grün frei und ließen uns das Grün anspielen. Nach dem Einlochen dankten wir freundlich und zogen zum nächsten Abschlag.

Ich schaute mich noch einmal um. Das Pärchen hatte das Grün wieder in Beschlag genommen und schickte sich an, in gleicher Postion weiterzumachen.

Jürgen Schreiber